logo
text

Bericht über die Mitgliederversammlung am 14. März 2012


Der Verein lebt und hat viele Aktivitäten vor:

- Club-Stand auf der Marathon-Messe am 5.5.2012
- Teilnahme am "Gutenberg-Marathon" am 6.5.2012
- Teilnahme am "run for children" Lauf am 16.6.2012
- Vortrags- und Übungsangebot durch Sportfachmann
- Lauftreff, Vereinsfest und Club-Ausflug

Von 34 Mitgliedern waren 18 Marathonis zur Mitgliederversammlung erschienen,
was eine gute Resonanz darstellte.

Mitglieder
Hermann Schönmann, Horst Gutzler, Erich Binzel, Jörg Dietrich, Franz Zior, Lothar Kessel, Rene Nohr,
Paul Nilges, Klaus Herbst, Hajo Klinger, Karl-Heinz Weingärtner, Mathias Kraft, Hans-Jürgen Becker,
Ralf Kölsch, Volker Braun, Thomas Becker, Hans-Peter Becker, Stefan Laubinger-Jorks


Es wurde ein neuer Vorstand gewählt

Diesem Gremium gehören jetzt folgende Personen an:

Erich Binzel 1. Vorsitzender
Lothar Kessel 2. Vorsitzender
Thomas Becker Schatzmeister
Horst Gutzler Schriftführer
Hans-Joachim Klinger Beisitzer
Karl-Heinz Weingärtner - Beisitzer

Darüber hinaus wurden die Kassenprüfer Volker Braun und Paul Nilges für zwei
weitere Jahre in ihren bisherigen Ehrenämtern bestätigt.


Vorstand
Lothar Kessel, Hajo Klinger, Thomas Becker, Karl-Heinz-Weingärtner, Horst Gutzler, Erich Binzel


Es wurden "Ehrenamtswürdigungen für besonderes Engagement" für die
Vorstandsmitglieder Erich Binzel, Thomas Becker, Horst Gutzler, Lothar Kessel,
für die Kassenprüfer Paul Nilges und Volker Braun sowie für die ausgeschiedenen
Vorstandsmitglieder Hans-Jürgen Becker und Rene Nohr, sowie für die Betreuer
von Homepage und Start-Nummer-Tauschbörse, Franzpeter Schneider und
Martin Junglas, vorgenommen.

Die Teilnahme der Mitglieder am Gutenberg-Marathon in Mainz ist eine "Ehrensache".
Mittlerweile trainieren alle fleißig, jeder in seinem Limit und nach seinen
Möglichkeiten. Etliche von ihnen nehmen auch an diversen Volksläufen teil,
um ihre Form zu testen und sich eine gewisse Tempohärte anzueignen.

Der Verein wird auf der Marathon-Messe in der Rheingoldhalle am 5.5.2012 wieder
einen eigenen Stand für alle Läuferinnen und Läufer des Gutenberg-Marathons
präsentieren. Hier können alle Gäste Getränke und Speisen zu sich nehmen.
Die Bewirtung übernehmen die Club-Mitglieder, die auch zu Gesprächen sowie zum
Erfahrungsaustausch für die Sportler und Sportlerinnen gerne zur Verfügung stehen.

Nach wie vor bietet der Club jeden Donnerstag um 17 Uhr an der Vierzehn-Nothelfer-Kapelle
im Gonsenheimer Wald die Möglichkeit des gemeinsamen Laufens an. Interessenten
können sich bei Erich Binzel, unter der Handy-Nr. 0151/11549034, anmelden.

Eine weitere Möglichkeit zum gemeinsamen Joggen ist beim Lauftreff in Laubenheim,
Donnerstag abends um 19 Uhr auf der dortigen Sportanlage gegeben.

Der Club plant beim Benefiz-Lauf "run for cildren" am 16.6.2012 auf der Schott-Anlage
in Mombach eine eigene Mannschaft zu stellen und für jede gelaufene Runde "einen Euro"
aus der eigenen Vereinskasse für gemeinnützige Zwecke zu spenden.

Der Verein will ein Fest für Mitglieder und deren Angehörige ausrichten.
Dies soll nach Möglichkeit im Sommer auf dem Gelände beim Wendelinusheim
im Gonsenheimer Wald veranstaltet werden.

Auch ein Club-Ausflug soll wieder organisiert und durchgeführt werden.
Angedacht ist z.B. eine Draisinenfahrt auf der stillgelegten Glan-Bahnstrecke
bei Altenglan im Pfälzer Bergland.

Es soll für die Öffentlichkeit ein "Vortrags- und Übungsangebot" eingerichtet werden,
bei dem ein Sportfachmann über ein bestimmtes Laufthema referieren und zudem auch
praktische Übungen mit Interessierten durchführen wird.

Übrigens:
Wer mindestens 10 mal beim Gutenberg-Marathon in Mainz mitgelaufen ist,
kann Mitglied im Club werden.


Mainz, den 15.03.2012

Erich Binzel, 1. Vorsitzender "Gutenberg-Marathon-Club Mainz e.V."